Run for your life
  Startseite
    Stuttgart
  Archiv
  -Tests-
  Zitate
  Was ist Politik?
  °Stuff°
  ..::Protect Me From...Myself::..
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 

Webnews

Webnews



http://myblog.de/nicky.1992

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Zitate

 

 

Nachrichtensprecher fangen stets mit 'Guten Abend' an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist.

- Rudi Carrell-

 

Unsere Meinung, daß wir das andere kennen, ist das Ende der Liebe, jedesmal, aber Ursache und Wirkung liegen vielleicht anders, als wir anzunehmen versucht sind - nicht weil wir das andere kennen, geht unsere Liebe zu Ende, sondern umgekehrt: weil unsere Liebe zu Ende geht, weil ihre Kraft sich erschöpft hat, darum ist der Mensch fertig für uns.

- Max Frisch -

 

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

- Erasmus von Rotterdam -

 

Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß.

-Sebastien Chamfort-

 

Das Gewissen ist die Stimme der Seele. Die Leidenschaften sind die Stimmen des Körpers.

-Jean Jaques Rousseau-

 

Ein Friedlicher ist einer, der sich totschießen läßt, um zu beweisen, daß der andere ein Aggressor gewesen ist.

-Ludwig Marcuse-

 

Was du bist hängt von drei Faktoren ab: Was du geerbt hast, was deine Umgebung aus dir machte und was du in freier Wahl aus deiner Umgebung und deinem Erbe gemacht hast.

-Aldous Huxley-

 

 

 

Es ist weniger schwierig Probleme zu lösen als mit ihnen zu leben.

-Pierre Teilhard de Chardin-

 

Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen; denn es endet immer damit, dass man sich selbst etwas vormacht.

-Eleonora Duse-

 

Alle Zauber der Vergangenheit können nicht eine Berührung der Gegenwart ersetzen.

-Romain Rolland-

 

Ein Experte ist eine Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

-Winston Churchill-

 

Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.

-Johann Wolfgang von Goethe-

 

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

-Albert Schweizer-

 

Geist ist die Voraussetzung der Langeweile.

-Max Frisch- 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung